Unsere Grundschule Zschepplin in Hohenprießnitz

Unsere Gemeinde Zschepplin besteht aus mehreren Ortsteilen. In Hohenprießnitz befindet sich die örtliche Grundschule. Wir sind eine kleine Schule im ländlichen Raum des Landkreises Delitzsch und gehören zum Bundesland Sachsen. Die Kurstadt Bad Düben und die Stadt Eilenburg liegen in unmittelbarer Nähe.

Hier mehr Unsere Grundschule.

 

Neuigkeiten / Schuljahr

Am Samstag, den 11. Januar 2020, fand in Bad Düben das alljährliche Winterhallensportfest statt. Bei diesem Wettkampf haben sich Schüler der Klassenstufen 1 bis 4 mit den besten Sportlern anderer Grundschulen gemessen. Ob beim Medizinballstoßen, beim Zielwerfen und -springen oder bei der Hindernisstaffel – die Zscheppliner Grundschüler erzielten Bestleistungen und tolle Platzierungen. Wir gratulieren zu einem gelungenen sportlichen Start ins neue Jahr.

Klasse 2000Stark und gesund – so sollen Kinder aufwachsen. Um sie dabei zu unterstützen, beteiligt sich die Grundschule Zschepplin seit 10 Jahren am Gesundheitsprogramm Klasse2000. Dieses Engagement wurde jetzt erneut wieder mit dem Klasse2000-Zertifikat ausgezeichnet.

Unsere Schule nimmt seit dem Schuljahr 2008/09 an dem Unterrichtsprogramm Klasse2000 zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung teil. Es beteiligen sich alle Klassen unserer Schule am Programm und erforschen mit der Symbolfigur KLARO, was sie selbst tun können um sich wohlzufühlen.

Das bundesweite Programm begleitet die Kinder kontinuierlich von Klasse 1 bis 4. Frühzeitig werden die Grundschüler für das Thema Gesundheit begeistert und in ihrer persönlichen und sozialen Entwicklung gestärkt – denn starke Kinder brauchen weder Suchtmittel noch Gewalt. Zwei bis drei Mal pro Schuljahr führt die Klasse2000-Gesundheitsförderin neue Themen in den Unterricht ein, die die Lehrkräfte anschließend vertiefen. Spielerisch erfahren die Kinder, wie wichtig es ist, gesund und lecker zu essen, sich regelmäßig zu bewegen und zu entspannen, Probleme und Konflikte gewaltfrei zu lösen, Tabak und Alkohol kritisch zu beurteilen und auch bei Gruppendruck Nein sagen zu können.

„Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung“, freut sich Schulleiterin Veronika Fuchs.
Gesundheitsförderung ist bei uns ein zentrales Thema, für das wir uns gerne engagieren, denn nur wenn unsere Schüler gesund sind und sich wohl fühlen, können sie gut lernen.“

Um das Zertifikat zu erhalten, muss die Schule mehrere Voraussetzungen erfüllen, z.B.:

  • mindestens 75% aller Klassen nehmen an Klasse2000 teil
  • Klasse2000 ist im Schulprofil verankert
  • die Schule hat Lehrkräfte zur Umsetzung und Bewertung von Klasse2000 befragt
  • Gesundheitsförderung spielt nicht nur im Unterricht, sondern im ganzen Schulleben eine wichtige Rolle, unsere Schule bietet den Schülern folgende gesundheitsfördernde Aktivitäten an:
    • Trinkbrunnen im Schulhaus
    • Frischmilchangebot zum Frühstück
    • Kurs „Fit durch Sport“
    • Getränkeangebote zum Mittagessen
    • Kurs „Gesund kochen und backen“
    • wöchentliches Obst- und Gemüsefrühstücksbuffet in den Klassen

Klasse2000 wird über Spenden und Fördergelder in Form von Patenschaften finanziert.
Mit 220 Euro pro Klasse und Schuljahr ermöglichen die Paten den Schülern, bei dem Unterrichtsprogramm mitzumachen. Vielen Dank unseren Unterstützern.

Unsere Schule ist nun eine von über 800 Schulen in Deutschland, denen das Zertifikat verliehen wurde. Insgesamt nehmen rund 4.000 Schulen an Klasse2000 teil.

Weihnachtszeit ist Märchen- und Geschichtenzeit. Auch für unsere Schüler ging es deswegen wie jedes Jahr ins Theater und in die Oper.  

Die 1. und 2. Klasse fuhren nach Eilenburg ins Bürgerhaus. Dort schauten sie sich das Märchen „Die kluge Bauerntochter“ der Gebrüder Grimm an. Die Kleinen folgten gespannt, was auf der Burg Eulenstein passierte und wie der kluge Prinz Conradius endlich Hochzeit feierte. 

Die 3. und 4. Klasse besuchten die Oper in Leipzig. Mit dem weihnachtlichen Klassiker „Der Nussknacker“ erwartete die Kinder ein besonderes Ballett. Umrahmt von wunderschöner Musik sahen die Kinder, wie Clara und der Nussknacker Freundschaft schlossen und gemeinsam gegen den Mäusekönig kämpften.

Das war natürlich ein toller Einstieg nach den Herbstferien. So macht Schule richtig Spaß. Ein ganzer Vormittag in der Turnhalle! Sogar draußen hörte man die Musik und den Jubel.

Michael Hirschel, Tanzlehrer und Animateur aus Leipzig heizte mit seinem Powerprogramm richtig ein. Sportliche Tanzeinlagen, lustige Spiele, Konzentrationsübungen … und immer ging es um die Wette. Wer schafft die meisten Punkte und holt sich eine Medaille?

Schnelligkeit, Geschicklichkeit, Konzentration, Feinmotorik und Teamgeist waren gefragt. An sechs Stationen konnte sich jeder beweisen. Ob heißer Draht, Entenangeln, Büchsenwerfen, Fußballbowling, Halleneishockey oder Laufparcours, die Zeit verging wie im Fluge. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

Liebe Kinder, werte Eltern,

das Jahr neigt sich so langsam dem Ende. Die Beteiligung an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ ist bei uns nun schon zu einer schönen Tradition geworden. Deshalb rufen wir auch in diesem Jahr alle dazu auf, daran teilzunehmen. Mit dieser Aktion möchten wir Kindern, denen es nicht so gut geht wie uns, zu Weihnachten eine kleine Freude bereiten.

Unsere Pakete werden wie in den letzten Jahren von der Firma Kräger in Laußig nach Moldawien weitergeleitet bzw. selbst hingebracht.

Geeignete Geschenkideen für die Schuhkartons sind z.B.

        Kleidung
        Hygieneartikel
        Spielzeug
        Schulsachen
        evtl. ein persönlicher Gruß
        bitte keine Süßigkeiten

Bitte kennzeichnet außen auf dem Schuhkarton, für welches Alter und Geschlecht dieses Geschenk gedacht ist. So kann es auch das richtige Kind erreichen. Den Karton verschließt ihr am besten nur mit einem Gummiband oder einer großen Schleife.

Bringt die Geschenke bitte bis zum 27.11.2019 mit in die Schule.

Viel Spaß beim Packen wünscht euch Frau Firl.